Die besten Smartwatches mit Android Wear

Jan 24, 2016 | Android Wear

Die beliebtesten Android Wear Smartwatches im Vergleich – Welche ist die Beste?

Googles Smartwatch Betriebssystem und Plattform für tragbare Geräte heißt Android Wear. Es ist Googles neueste Innovation im Markt für tragbare Geräte, das mit vielen nützlichen Funktionen, wie GPS, offline Music und WLAN Verbindungen hat. Neben Apples Watch OS 2 ist Android Wear das dominante Smartwatch Betriebssystem. Die beste Android Wear Smartwatch auszuwählen ist nicht ganz einfach und kann mitunter verwirrend sein. Mehr als 16 verschiedene Modelle oder genau genommen 18, wenn man die verschieden Größen noch mit einrechnet. Das Modell LG Watch Urbane 2 wurde zwar der Öffentlichkeit vorgestellt, aber dann aufgrund von technischen Problemen wieder vom Markt genommen. Dennoch bleiben immer noch 17 Smartwatches, aus denen ich als Kunde wählen kann.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Modelle?

Grundsätzlich muss man für den Kauf wissen, dass Android Wear von den Smartwatch Herstellern lizensiert werden muss und die Hersteller daran nur sehr eingeschränkt Änderungen vornehmen darf. Dabei hat Google von der starken Fragmentierung auf dem Android Smartphone-Markt gelernt, wo ein regelrechter Wildwuchs entstanden ist. Oft dauert es Monate bis dein Android Smartphone ein Update auf die neuestes Version des Betriebssystem bekommt. Bei vielen Geräten wartet man vergeblich. Das ist bei Smartwatches mit Android Wear anders. Hier ist oft schon nach wenigen Wochen das Update auf deiner Uhr. Manchmal bekommt man wie von Geisterhand gleich eine komplett neue Funktion gleich frei Haus. Wir hatten vor einiger eine LG G Watch R, die ursprünglich beim Kauf nur eine Bluetooth Schnittstelle hatte, nach dem automatischen Google Firmware Update von Android Wear 1.3 auf Android Wear 1.4 plötzlich auch eine WLAN Schnittstelle. Damit konnte ich die Reichweite zwischen meinem Smartphone und Smartwatch von anfänglich 20m auf über 200m steigern und war dadurch viel freier. Damit musste ich mein Smartphone nicht immer ständig in der Nähe haben und konnte z.B. auch im Schwimmbad What’s App Messages empfangen und verschicken, obwohl mein Handy in der Umkleidekabine eingeschlossen war. Doch zurück zu den unterschiedlichen Smartwatch Modellen mir Android Wear. Obwohl es über 17 verschiedene Modelle gibt, und in Kürze sicherlich noch mehr dazukommen werden, haben sie alle „quasi dieselbe“ Software im inneren der intelligenten Uhr. Die günstige LG GWatch  hat damit nahezu dasselbe Innenleben wie die mehr als 10-mal so teure TAG Heuer Connected. Trotzdem unterscheiden sie sich natürlich in den Hardware-Eigenschaften wie Akkugröße, CPU, Gehäusematerial oder Armbandqualität. Nicht zu vergessen sind selbstverständlich auch das Uhren-Design und das äußere Erscheinungsbild im Allgemeinen. Fazit: Alle Smartwatches mit Android Wear haben auf Softwareebene eine nahezu identisches Betriebssystem und können alle mit den gleichen Android Wear Apps erweitert werden.

Welche ist die beste Smartwatch mit Android Wear?

Auch wir haben uns das gefragt. Die Antwort lautet: Es kommt darauf an, was du möchtest. Jeder hat einen anderen Anwendungsfall den er sich vorstellt, wenn er eine Smartwatch kaufen will. Der eine will damit seine Fitness verbessern, ein anderer sucht die perfekte Kommunikationszentrale am Handgelenk und ein dritter wünscht sich ein schickes Designerstück zum Navigieren. Deshalb haben wir uns die 8 wichtigsten Käufertypen und die dazu passenden Anwendungsfälle rausgesucht, anhand derer man eine Android Wear Smartwatch kaufen würde. Zu jeder vorgestellten Smartwatch kannst du dir auch den ausführlichen Testbericht durchlesen, in dem wir die schlauen Uhren auf Herz und Nieren getestet haben. Unsere umfangreiche Kaufberatung hilft dir obendrein die für dich passende Smartwatch zu finden.

Moto 360 2. Generation 2015 – Der Verwandlungskünstler

Moto 360 2. Generation Test - Stylische Smartwatch mit wechselbaren Armband

Die 2. Generation der Moto 360 (2015) von Motorola hat zwar immer noch den nervigen schwarzen Steifen am unteren Bildschirmrand, aber der Rest ist sehr vielversprechend und kann sich sehen lassen. Die 2015er Moto 360 kommt jetzt in zwei verschiedenen Größen (42 mm und 46 mm) und verschiedenen Farben, die du darüber hinaus noch mit verschiedenen Uhrenarmabändern kombinieren kannst. Mit der Moto Maker Plattform kannst du hunderte Variationen aus Armbändern, Einfassungen, Polituren und Farben selbst zusammenstellen und dir deinen persönlichen Style kreieren. Bei der Moto 360 2.Generation kannst du aus einem Display mit 1.37 Zoll oder 1.56 Zoll, mit 360 x 360 Pixel Auflösung und 233 Pixel per Inch (ppi) wählen. In beiden Fällen bekommst du eine brillante runde Smartwatch aus dem Hause Motorola. Legt man das Vorgängermodell, die Moto 360 1. Generation von 2014, neben das aktuelle Modell von 2015, erkennt sofort die ausgetüftelten Unterschiede. Das durchdachte Design, das das neue Spitzenmodell von Motorola zu einer „echten“ Smartwatch macht, anstatt nur zu einem runden Display mit einem Lederriemen..

Zum Moto 360 2.Generation Test
 

ASUS ZenWatch 2 – Für Männer und Frauen

Asus Zenwatch-2 - Eine Smartwatch für Männer und Frauen

Die ASUS ZenWatch 2 ist der Nachfolger der ASUS ZenWatch und wird, anders als die erste Generation, in zwei Größen angeboten. Das 49 mm Modell richtet sich eher an männliche Smartwatch-Träger und die 45 mm Variante vorwiegend weibliche Smartwatch-Käufer sucht. Beide intelligenten Uhren können mit einem eigenem 22 mm bzw. 18 mm breiten Uhrenarmband noch besser auf deine individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Sollten für dich für die Standard Armbänder von ASUS ausreichen hast du auch hier eine große Auswahl. Von Silikon über Leder bis hin zu Edelstahl hält ASUS eine Fülle von Möglichkeiten bereit. Ein besonderes Highlight ist das mit Swarowski Kristallen bestücktes Armband, das dir noch einen exklusiveren Look verschaffen wird, um den dich jeder beneiden wird. Für jeden Geschmack hat sich ASUS etwas einfallen lassen, weshalb die ZenWatch 2 aus unserer Sicht mit seiner schlichten Eleganz für Geschäftsmänner – und Frauen ein idealer Begleiter im Business Alltag darstellt.

Zum Asus ZenWatch 2 Test
 

Huawei Watch – Scharfes Display für den brillanten Durchblick

Huawei Watch - Android Wear Smartwatch mit bestem Display Im Gegensatz zur Moto 360 hat Huawei es geschafft einen wirklich runden 360° Bildschirm in die Uhr einzubauen und kann auch ohne den lästigen schwarzen Balken am unteren Displayrand auskommen. Das 1,4 Zoll große AMOLED Display, mit einer Auflösung von 400 x 400 Pixel und einer Pixeldichte von 286 ppi ist das beste Display aller Smartwatches mit Android Wear. Dank des hohen Kontrastverhältnisses von 10.000 : 1 ist das Display gestochen scharf und sucht seines gleichen. Durch den schmalen Rahmen und die flache Gehäuseform kommt die Huawei Watch sehr elegant daher und braucht den Vergleich mit klassischen Armbanduhren nicht zu scheuen. Im Gegensatz zu den ersten Smartwatches, wie der LG G Watch oder der Samsung Gear S, kann man die Huawei Watch auf den ersten Blick kaum von einer traditionellen Armbanduhr unterscheiden. Dieser Eindruck verstärkt sich noch mehr durch die coolen und sehr detailreichen Watch Faces die Huawei mitliefert.

Zum Huawei Watch Test
 

LG Watch Urbane – Ein Schmuckstück für Damen und Business

LG Watch Urbane Test - Beste Smartwatch für Business und Style

Die LG Watch Urban richtet sich insbesondere an modebewusste junge Damen, die in einer Smartwatch auch ein Schmuckstück sehen. Durch ihr elegantes Design in poliertem Silber und gebürsteten Bronzegold, wird sie auch gern von erfolgreichen Geschäftsleuten getragen, die damit ein „kleines Statussymbol“ vorzeigen möchten.

Wer die notwendig Brieftasche mitbringt kann sich auch ein „großes Statussymbol“ gönnen, denn die LG Watch Urban gibt es auch in einer GOLD Edition. Diese nennt sich LG Watch Urbane Luxe und ist ein einem 23-karat Gold Uhrengehäuse eingefasst und wird durch ein Aligator-Lederarmband zur purem Luxus Uhr. Das spiegelt sich allerdings im Preis von ca. 1200 € wieder, der aber immer noch etwas günstiger ist, als bei der TAG Heuer Connected. Die inneren Werte der LG Watch Urbane hat sie von ihrer kleinen Schwester, der LG G Watch R geerbt. Sowohl der Prozessor als auch Speicher, Display und Sensoren unterscheiden sich nur unwesentlich und sind daher fast baugleich. Man könnte auch sagen, dass die LG Watch Urbane eine klassisch und pompös aussehende Variante der, eher von Sportlern getragenen, der LG G Watch R ist.

Zum LG Watch Urbane Test
 

LG G Watch R – Der Klassiker für Traditionalisten

LG G Watch R - Beste Smartwatch für Klassiker Die LG G Watch R ist die erste runde Smartwatch von LG und der Nachfolger der LG G Watch, der ersten Android Wear Smartwatch überhaupt. Bis vor kurzem war sie die Smartwatch mit der längsten Batterielaufzeit. Im Alltagsbetrieb hält der 410 mAh große Akku bis zu 2 Tage durch, was verglichen mit anderen Smartwatches ein durchaus beachtlicher Wert ist. Hinter dem elegant wirkenden schwarzen Edelstahlgehäuse, mit sportlichem Touch, verbirgt sich ein kräftiger 1.2 GHz Prozessor was eine flüssigen Menüführung und einen schnellen App-Start ermöglicht. Das 1.3 Zoll große P-OLED Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel ist zwar sehr scharf, kann es aber dem brillanten AMOLED Display der Huawei Watch nicht das Wasser reichen. Dafür kann man die LG G Watch R getrost mit ins Wasser nehmen, da sie nach der IP 67 Schutzklasse, Staub- und Wasserdicht ist. Zwar wird das von LG nicht empfohlen, in unserem Praxistest haben wir das selbst ausprobiert und die Uhr hat problemlos den Besuch im Schwimmbad überstanden. Allerdings sollte man es nicht übertreiben und nicht tiefer als 1 Meter und länger als 30 tauchen.

Zum LG Watch R Test

Sony SmartWatch 3 – Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Sony SmartWatch 3 - Günstige Smartwatch mit GPS Sony’s 3. Versuch auf dem Smartwatch Markt kann man durchaus als gelungen ansehen. Sie lässt sich in wenigen Sekunden von einer seriösen Business Uhr mit Edelstahl Armband in eine Sport Uhr mit komfortablem Silikon-Armband verwandeln. Auf ihrem großes 1.6 Zoll LCD Display, mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel, ist die Uhrzeit auch im Stromsparmodus jederzeit ablesbar. Ohne das man dafür einen Knopf drücken oder eine Geste einstudieren muss. Obwohl es andere Smartwatches mit Android Wear gibt, die ein besseres Display haben, punktet die Sony SmartWatch 3 mit einer guten Batterielaufzeit. In unserem Test hat sie deutlich mehr als zwei Tage durchgehalten. Was Sony’s Spitzenmodell von allen bisherigen Smartwatches mit Android Wear unterscheidet ist der eingebaute GPS-Empfänger. Damit ist es auch ohne Smartphone möglich beim Joggen oder der Mountainbike Tour die Strecke aufzuzeichnen, was besonders für Sportler interessant sein wird. An der Optik kann Sony sicherlich bei der SmartWatch 4 noch etwas feilen, dennoch überzeugt die Sony SmartWatch 3 mit seinen Funktionen und seinem vergleichsweise günstigen Preis auf ganzer Linie.

Zum Sony SmartWatch 3 Test
 

Tag Heuer Connected – Schweizer Qualität für höchste Ansprüche

TAG Heuer connected - Smartwatch mit Schweizer Qualität für höchste Ansprüche Die Tag Heuer Connected ist der Beweis, dass die klassischen Uhrenhersteller den Konzernen wie Google oder Apple nicht kampflos den Smartwatch Markt überlassen.  Sie ist die erste Smartwatch, die die Qualität einer klassischen, hochwertigen Uhr mit neuester, modernster Technik auf höchstem Niveau kombiniert. Die Verarbeitung ist von unglaublich hoher Qualität. Das Gehäuse, die Bügel und die Rückseite sind Tianium 2 Stahl gefertigt. Das 46mm große Display wird von echtem Saphir Glass eingefasst. Doch was passiert wenn das elektronische Innenleben der edlen und nicht ganz günstigen Smartwatch nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Hier merkt man, dass ein echter Uhrenhersteller am Werk war und hat auch daran gedacht. Nach der Garantiezeit von zwei Jahren kannst du dir in das Titanium Gehäuse ein mechanisches Uhrwerk einbauen lassen. Für Qualitätsbewusste mit der entsprechend großen Brieftasche lohnt sich der Kauf damit doppelt.

Zum TAG Heuer Connected Test