Grundsätzlich solltest du zwischen zwei Smartwatch Typen unterscheiden:

  • Handy Uhr: Eine Handy-Uhr ist, wie es der Name schon verrät, ein Handy oder Smartphone am Handgelenk. Dabei haben die Hersteller die Technology soweit minimiert, dass sie in ein Uhrengehäuse passen. Da sie meist das bestehende Smartphone Bedienkonzept einfach übernommen haben, sind diese Smartwatch Typen meist schwer zu bedienen. Vorteilhaft ist jedoch die eingebaute SIM-Karte, mit denen Handy-Uhren auch als Smartwatch ohne Smartphone genutzt werden können.
  • Smartwatch: Die Smartwatch ist die konsequente Weiterentwicklung der Handy-Uhr mit dem Fokus auf die benutzerfreundliche Bedienung und der engen Zusammenarbeit mit deinem Smartphone. Die schlaue Uhr ist als Erweiterung der Smartphone Funktionalität konzipiert und lässt sich ohne Smartphone nur in wenigen Fällen sinnvoll nutzen.